Achtung!
Sie haben JavaScript nicht aktiviert.
Teile dieser Website funktionieren deshalb nicht wie vorgesehen.
Home < News / Aktuelles : Vier Wochen quer durch China
Vier Wochen quer durch China
Die Salzburger Chorknaben und Chormädchen auf Tournee
Kennen Sie Ningxia, Chengdu, Shenzhen, Guangxi, um nur einige Namen zu nennen? Fünfzehn Städte, die meisten davon schwindelerregende Metropolen, darunter klingende Namen wie Peking, Guangzhou, oder Shanghai, und ebenso viele Konzerte waren es am Ende der ebenso erfolgreichen, wie in vielerlei Hinsicht anspruchsvollen Konzertreise. Beeindruckende Opernhäuser und Theater, Sehenswürdigkeiten und kulturelle Herausforderung begegneten den jungen Sängerinnen und Sängern auf Schritt und Tritt.

Rund 31.500 km in Luftlinie gemessen per Flugzeug, Hochgeschwindigkeitszug und Autobus unterwegs – da fehlt nicht viel auf eine komplette Erdumrundung. Achtundzwanzig Mädchen und Buben der Salzburger Chorknaben und Chormädchen des Musikum sowie sechs Erwachsene stellten sich unter der Leitung von Helmut Zeilner einer großen Herausforderung und tourten zwischen 23. Juli und 22. August 2018 durch China. Im Reisegepäck klassisches Repertoire, österreichische Volkslieder und Highlights aus „Sound of Music“, für das chinesische Publikum unerlässlich, sowie stets den Gedanken im Hinterkopf, als musikalische Botschafter Salzburgs unterwegs zu sein.

Das gemeinsame Musizieren, Konzertabende und intensive Proben dazwischen waren es auch, die das durchaus gewagte Gemisch an Altersgefüge (Kinder von 8–14 Jahren), Reisestrapazen und mehr oder minder großen Unpässlichkeiten Tag für Tag, versetzt mit Heimweh und viel Ungewohntem, immer wieder zu einer Einheit formten und unvergessliche musikalische Erlebnisse, wie auch ein harmonisches Miteinander und das Knüpfen und Vertiefen von Freundschaften zuließen. Dabei kamen Erlebnisse und Eindrücke einer fremden Kultur und für Westeuropäer ungewohnte Lebensumstände, die für die jungen Chorsängerinnen und -sänger erst in der Zukunft begreifbar sein werden, sowie ein köstliches und dennoch oft unbekanntes Speisenangebot, bis hin zu den großen Highlights Chinas und faszinierenden Alltagszenen, nicht zu kurz.

In jeder Hinsicht bereichert heimgekehrt und voller Energie für neue musikalische Reisen gibt es ein „Wiederhören“ mit den Salzburger Chorknaben und Mädchen am 17. November 2018 im Rahmen des Festkonzertes „10 Jahre KlangsCala“ im Großen Saal des Mozarteum Salzburg.
31.10.2018 · Günter Schaufler · Musikum Landesdirektion
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden