Mag. Katarzyna Banaszewska

Fächer/Instrumente

Musikalischer Werdegang

  • Musikgymnasium mit Schwerpunkt Rhythmik nach Emile Jaques-Dalcroze in Rzeszow, Polen
  • Elementare Musikpädagogik am Orff Institut, Universität Mozarteum Salzburg
  • Lehrgang Für „Rhythmus und Trommelpädagogik“ Salzburg
  • Zahlreiche Fortbildungen im Bereich Elementare Musikpädagogik, Rhythmuspädagogik, Ensemblespiel, Afrikanische Musik

Ein Gedanke über Musik

An manchen Tagen ist es erst leise, wenn die Musik laut ist.

Schwerpunkte im Unterricht

Mein Ziel ist, in den Eltern-Kind-Gruppen den Teilnehmer:innen zu zeigen, dass man die Kinder von Klein auf mit Musik begleiten und begeistern kann. Ich möchte Groß und Klein ansprechen und durch die entsprechende Wahl der Lieder, Geschichten, Tänze, Instrumente und Materialien in die magische Welt der Musik einführen. Ich bin davon überzeugt, dass die Begeisterung der Eltern sich auf die Kinder übertragen wird. 
In den Trommel- und Rhythmus Stunden wird aktiv miteinander musiziert. Die musikalische Kreativität wird angesprochen, denn es handelt sich nicht nur um die Schulung des Rhythmusgefühls und um die rhythmische Kompetenz, sondern es werden auch die Unabhängigkeit und die Konzentration gefördert. Beim Trommeln vereinen sich Bewegung, Atem und Stimme, was zu einer besonderen Körpererfahrung führt und gleichzeitig Entspannung fördert und die Energie weckt. 

zurück zur Übersicht
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications Gmbh Logo