Mag. Alexandra Degenhardt-Zach

Fächer/Instrumente

Heute ist ein guter Tag zum Tanzen!

Schwerpunkte im Unterricht

Das kreative Potential des einzelnen Individuums steht im Vordergrund meiner pädagogischen und künstlerischen Arbeit. Die Förderung der sozialen, emotionalen und kognitiven Kompetenz wird durch spielerische Gestaltung in der Verbindung von Musik, Tanz und Sprache angeregt und ermöglicht. Im Bereich Elementares Musizieren geht es um die vielfältige Förderung durch spielerische Aktivitäten mit Musik und Tanz. Im Miteinander in der Gruppen geht es dabei um Singen, Sprechen, Instrumentalspiel und Bewegung. Es werden Lieder, Geschichten und Texte erarbeitet, Tänze und rhythmische Verse mit Hilfe unseres Körpers dargestellt. Wir gestalten mit dem Orff Instrumentarium vorgegebene und eigene Ideen. 

In der Tanzkreativwerkstatt geht es vor allem um den Erwerb der Grundkompetenzen im Bereich Tanz und Bewegung. Dazu gehören die künstlerisch-pädagogischen Prinzipien des Lernens durch Imitation, Improvisation, Exploration und Komposition. Es werden sowohl Schrittkombinationen und Choreografien aus unterschiedlichen Stilrichtungen des Tanzes (Ballett und Modern) erarbeitet als auch aus dem eigenen kreativen Potential geschöpft und kreiert. Wir gestalten Stücke mit Body Percussion, unterschiedlichem Material (Besen, Hüte, Tücher, Stühle etc...), als auch mit anderen Quellen wie Geschichten und Texten. Am Ende jedes Schuljahres gibt es immer eine Aufführung, die wir "Tanzklangzeitreise" nennen.

zurück zur Übersicht Zur Anmeldung
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications Gmbh Logo