Home < Weiterbildung / Angebot < „Musikmachen im Internet“
Weiterbildung
MI, 27.10.2021
Noch 5 Plätze frei!
SA, 06.11.2021
Noch 6 Plätze frei!
SA, 15.01.2022
> „Musikmachen im Internet“
Noch 8 Plätze frei!
SA, 19.03.2022
„Musikmachen im Internet“
SA, 15.01.2022
13:00-17:00
Kleiner Saal
Musikum Salzburg Stadt · Schwarzstraße 49 · 5020 Salzburg
Leitung:
Fritz Höfer
Biographie:
Fritz Höfer lehrt Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig und leitet dort den entsprechenden Fachbereich. Er studierte Musikpädagogik, Psychologie, Pädagogik und Philosophie, sowie Instrumentalmusikerziehung. 2008 promovierte er an der Universität Mozarteum Salzburg, wo er auch langjährig als Lehrbeauftragter und Universitätsassistent tätig war. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen „Digitale Medien im Musikunterricht“, „Popularmusik“ und „Klassenmusizieren“ zu denen er auch zahlreiche Publikationen veröffentlicht hat. Weitere Infos finden Sie auf seiner privaten Webseite: www.fritzhoefer.net
Zielgruppe:
Max. Teilnehmerzahl: 15
Kosten:
Musikum-LehrerInnen: 0 €
Externe TeilnehmerInnen: 0 €

Jede/r Teilnehmer/in benötigt für die Teilnahme an dem Workshop ein eigenes Notebook.
Seminarinhalt:
Das Internet hat sich in den letzten Jahren zu einem interaktiven Medium weiterentwickelt. Jede/r Nutzer/in hat die Möglichkeit entsprechenden content zu erstellen bzw. zu bearbeiten. Dies gilt mittlerweile nicht mehr nur für soziale Netzwerke (Facebook, Instagram, Twitter…), sondern auch zunehmend für Plattformen, auf denen man Musik aufnehmen, bearbeiten und mit anderen Usern austauschen kann. Für den Musikschulunterricht eigenen sich derartiger Plattformen in besonderer Weise, da sie in ihrem Funktionsumfang überschaubar bleiben und in der Regel gratis zur Verfügung stehen. Einzige technische Voraussetzung sind eine Internetverbindung und der ohnehin auf jedem Rechner vorhandene Internetbrowser. Mit entsprechender zusätzlicher Hardware, etwa in Form von Controller-Keyboards oder Audiointerfaces, erweitern sich die Möglichkeiten. Im Workshop werden Plattformen und Apps präsentiert, welche so manche Musikproduktions- bzw. Notationssoftware, besonders für die Musikschule, ersetzen. Darüber hinaus werden zahlreiche Unterrichtsideen sowie didaktisch-, methodische Fragestellungen zum Thema vorgestellt bzw. behandelt.
29.06.2021 · Blockflöte · Musikum Salzburg
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden