Home < Weiterbildung / Angebot < Die Macht der Stimme
Weiterbildung
Die Macht der Stimme
Online-Vortrag für MusikpädagogInnen
Sprechtechnisches Handwerkszeug in Theorie und Praxis
FR, 08.10.2021
09:00 - 11:00
ONLINE-Vortrag · mit Prof. Ingrid Amon · profilierteste Stimmexpertin im deutschsprachigen Raum.
Leitung:
Prof. Ingrid Amon
Biographie:
Ingrid Amon gilt als profilierteste Stimmexpertin im deutschsprachigen Raum. Die ehemalige Moderatorin des ORF verfügt über dreißig Jahre Erfahrung als Trainerin für Sprechtechnik, Rhetorik und Präsentation.
Die gebürtige Vorarlbergerin gründete das Institut für Sprechtechnik in Wien, ist Präsidentin des Europäischen Netzwerkes www.stimme.at und Mitglied des Austrian Voice Institute
Sie schrieb das meistverkaufte Buch zum Thema Stimme im deutschsprachigen Raum „Die Macht der Stimme“ (Redline/Verlag). 2018 wurde ihr vom österreichischen Bundespräsidenten der Berufstitel Professorin verliehen. www.iamon.at
Zielgruppe:
Lehrerinnen und Lehrer am Musikum, Externe Teilnehmende
Kosten:
Musikum-LehrerInnen: 0 €
Externe TeilnehmerInnen: 25 €

Anmeldegebühr musikumintern EUR 7,00.
In den Kosten für externe Teilnehmende ist die Anmeldegebühr enthalten.
Seminarinhalt:
Musikpädagog/innen haben verschiedenste Anlässe, ihre Sprechstimme im Rahmen ihrer Tätigkeit einzusetzen. Das Wissen um die eigenen stimmlichen Möglichkeiten in der analogen und digitalen Kommunikation ist von hohem Wert. Schließlich macht der Ton die Musik.
Den lehrreichen Inhalt der Stimm- und Sprechtechnik bringt Ingrid Amon mit Schwung, Entspannung und Interaktion hinüber.
Mit viel Hintergrundwissen, mit einfachen Übungen für zwischendurch, mit besonderem Nutzen für die Kommunikation auch nach Corona.

• Wie Stimme wirkt: Stimme als Schlüsselreiz in der Kommunikation. Das Neueste aus der Stimmwirkungsforschung
• Das sprechtechnische Handwerkszeug in Theorie und Praxis. Was Sie von Atemtechnik über Artikulation, Stimmbandpflege, Körperresonanz, bis Zwerchfelleinsatz unbedingt wissen müssen
• Mini-Workshop-Modul: Basisübungen und ihre unmittelbare Wirkung auf die Stimmqualität.

Die Stimme ist ein kommunikativer Schlüsselreiz. Sie öffnet oder schließt das Ohr der Zuhörer in wenigen Sekunden: Eine leise Piepsstimme lässt ein Businesskostüm blass aussehen, ein monotoner Vortrag einen Geschäftsanzug schwach wirken, hastiges Tempo und verschluckte Silben sabotieren aktuellste Powerpointfolien.
Ob Sie als Persönlichkeit glaubwürdig wirken, sicher und authentisch beurteilt Ihr Gegenüber zum Großteil nach dem Klang der Stimme und nur wenig nach dem Wortinhalt.
Wichtig:
Zoom-Link (für Angemeldete) wird am Vortag per email zugesandt.
05.10.2021 · Zupfinstrumente · Musikum Salzburg
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden