Marco Baumann MA

Fächer/Instrumente

Musikalischer Werdegang

Erster Hornunterricht mit zehn Jahren. Nach dem erfolgreichen Abschluss mit Matura am  Musikgymnasium Innsbruck absolvierte Marco seinen Präsenzdienst bei der Gardemusik Wien. Ab 2007 studierte er Konzertfach Horn und Instrumental- und Gesangspädagogik an der Anton Bruckneruniversität Linz bei Prof. Johannes Hinterholzer, Robert Schnepps, Christian Pöttinger und Prof. Raimund Zell. Seit dem Studium spielt Marco schon in zahlreichen Orchestern wie dem Bruckner Orchester Linz, RSO Wien, Mozarteumorchester Salzburg und dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck. Auch seine Berufung als Lehrer fand Marco schon während seines Studiums. Er unterrichtete von 2009-2017 Horn an der Landesmusikschule Oberösterreich, seit 2016 im Tiroler Musikschulwerk und im Musikum Salzburg. 
Seine kammermusikalischen Tätigkeiten reichen von Konzerten und Tonträgeraufnahmen mit Pro Brass oder den Österreichischen Bläsersolisten bis hin zum Weisenblasen auf der Alm mit seinen Horn Freunden. 

Ein Gedanke über Musik

Am intensivsten spüren wir die Musik, wenn wir ins „Tun“ kommen. 

Schwerpunkte im Unterricht

Mein Schwerpunkt liegt auf einer fundierten „Basis“ Ausbildung mit ganzheitlichem Ansatz. 

Auf der einen Seite finde ich es wichtig meinen Musikschüler:innen gutes musikalisches Werkzeug mitzugeben, um selbstständig arbeiten zu können. Und auf der anderen Seite soll der Spaß am Musizieren in den Vordergrund gestellt werden. 

zurück zur Übersicht
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications Gmbh Logo